Die Nutzungsbedingungen sind auch als PDF zum Download verfügbar.

 

Für Ordnung, Sauberkeit und Brandschutz trägt der Veranstalter die Verantwortung. Diese Verantwortung schließt die Haftung für eventuelle Schäden am Vereinseigentum und/oder am Eigentum der Mitglieder ein.

Sämtliches Mobiliar  ist ausschließlich zur Nutzung im Gebäudeinneren bestimmt. Ausgenommen davon sind lediglich die Kunststoffstehtische, die auch im Außenbereich genutzt werden können. Vereinseigene Dekoration und Bilder sind nicht zu verändern und an ihren Plätzen zu belassen.

Rauchen ist im Gebäudeinneren nicht gestattet. Im Außenbereich sind Aschenbrecher zu nutzen.

Küchengeräte sind nach Nutzung zu entleeren, zu säubern und stromlos zu hinterlassen.

Achtung bitte beim Kühlschrank auch das Eisfach leeren.

Verwendete Küchenutensilien sind an den ursprünglichen Plätzen in den Küchenschränken gereinigt und trocken zu hinterlassen.  

Der Raum und die Küche sind aufgeräumt und besenrein nach Veranstaltungsende an den Verein zurückzugeben. Dies gilt auch für Flächen im Außenbereich, die durch Gäste genutzt wurden. Die Räume sind nach Nutzung zu verschließen.

Müllentsorgung ist auf dem Vereinsgelände nicht möglich, deshalb ist sämtlicher Müll eigenverantwortlich einer entsprechenden Entsorgung zuzuführen.

Die Raumnutzungsgebühr ist beim Hafenmeister zu hinterlegen.

Der Schlüssel für die Küche ist beim Hafenmeister in Empfang zu nehmen und wieder abzugeben.

Bei Schäden oder Beschädigungen am Vereinseigentum ist der Vorstand zu informieren.

 Kaminnutzung ist nur nach Zustimmung und Einweisung möglich.

Der Vorstand