Die Jugendarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Vereins. Wir möchten auch unserem Nachwuchs das Naturerlebnis Angeln, denn davon lebt diese Freizeitbeschäftigung im Wesentlichen, näher bringen. Es ist mehr als einfach nur Fische aus dem Wasser zu ziehen, es ist ein Ausgleich neben dem auch schon für Kinder stressigen Schulalltag, es fördert die soziale Entwicklung in einer Gruppe von Gleichgesinnten und es bringt den Kindern den Respekt vor dem Lebeswesen und der Umwelt bei.

Angelerlaubnis für Kinder und Jugendliche

In Brandenburg dürfen ab 1. August 2006 Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren ohne Fischereischein mit der Friedfischangel angeln gehen. Es wird dazu lediglich eine gültige Fischereiabgabenmarke (Preis: 2,50 Euro), die in eine grüne Nachweiskarte einzukleben ist, benötigt. Beides ist bei der unteren Fischereibehörde (Kreisverwaltung), den Geschäftsstellen des Landesanglerverband Brandenburg und in weiteren autorisierten Ausgabestellen (z. B. Angelläden) erhältlich.

Soll es auf Raubfisch gehen, findet ihr hier auf unserer Seite die Informationen zum Erwerb des "richtigen" Fischereischeins.

Außerdem wird noch eine Angelkarte als Erlaubnis für den ausgewählten See oder Fluss benötigt. Diese Angelkarte kann man beim Fischer oder im Angelladen kaufen.

Noch besser und einfacher ist es Mitglied in unserem Verein zu werden und die DAV- und Havelmarke zu erwerben! Damit bekommt ihr nämlich die Möglichkeit, in den über 1000 Gewässern des Landesanglerverband Brandenburg und einem großen Teil der Potsdamer Havel zu angeln, welche bekanntlich direkt an unserem Verein liegt.